Alle Beiträge von Lukas Späth

Mühlenjockel unterstützen die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr, DRK und des THW

Oberzunftmeister der Narrenzunft Etjer Mühlenjockel Lukas Späth lud gemeinsam mit Bürgermeister Kiefer die Jugendverantwortlichen des Freiwilligen Feuerwehr, DRK und THW ins Rathaus ein.

Die Besucher des diesjährigen Rathaussturmes am Schmutzigen Donnerstag wurden traditionell durch die Mühlenjockel mit Narrensuppe und Getränken mit Unterstützung durch die Gemeindeverwaltung Ötigheim unentgeltlich bewirtet. Viele Besucher nutzten dabei die Gelegenheit für einen guten Zweck zu spenden.

Die eingegangenen Spenden wurden durch die Mühlenjockel auf närrische 666 Euro aufgerundet, die jeweils zu einem Drittel an die Nachwuchsabteilungen weitergeleitet wurden. Damit soll die Verbundenheit und Dankbarkeit der Mühlenjockel zu diesen ehrenamtlichen Einsatzabteilungen zum Ausdruck kommen. Ohne Feuerwehr, DRK und THW wäre der diesjährige Narrensprung nicht durchführbar gewesen.